Project Description

Im Rahmen der Sonderausstellung „Alpenqueren“ im Verkehrhaus Luzern wurde eine Jump-and-Run Game entwickelt, mit welchem die Spielenden eine Zeitreise durchleben. Das Spiel wurde an einem Terminal im Ausstellungsbereich gespielt werden – parallel dazu wurde eine Version ins Netz gestellt.

Kunde: ETH Zürich
Teamwork: BUMMZACK, Biel